Novellierung der paläontologischen Denkmalschutzgesetzgebung in Nordrhein-Westfalen

Der Vorstand der Paläontologischen Gesellschaft unterstützt Bemühungen, das legale Fossiliensammeln in Nordrhein-Westfalen gesetzlich zu erleichtern.

Wir leiten den dahingehenden Aufruf von Herrn Sönke Simonsen weiter, den es im Laufe des Verfahrens noch weiter zu diskutieren gilt:

https://www.steinkern.de/ablage/2020/Novellierung-Denkmalschutzgesetz-NRW.pdf

Das Schreiben kann derzeit unter folgendem Link mitgezeichnet werden und soll nach Ende der Mitzeichnungsaktion der Landespolitik vorgelegt werden:

https://www.steinkern.de/vermischtes/sonstige-berichte/1350-denkmalschutzgesetzgebung-nrw.html
(Unterzeichnung bitte bis allerspätestens 15. September)

Zahlreiche Mitglieder der Paläontologischen Gesellschaft sind Sammler und Hobbypaläontologen.

Die Paläontologischen Gesellschaft strebt an, die Zusammenarbeit zwischen professionellen Paläontologen und Hobbypaläontologen zu verbessern.

Die Paläontologischen Gesellschaft ersucht Hobbypaläontologen, wichtige Fossilien der Forschung zugänglich zu machen und in öffentlichen Sammlungen zu hinterlegen. 

 

Kontakt

Paläontologische Gesellschaft
Geschäftsstelle
Weismüllerstr. 45
60314 Frankfurt am Main
Tel.: 069 / 400 3019 71
Fax: 069 / 400 3019 74
Email: geschaeftsstelle(at)palges.de
Internet: www.palges.de

Newsletter bestellen
Mitglied werden
Unsere Datenschutzerklärung

Donations